Tadenberg Blog zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY

Theorie & Praxis


Posted on September 15th, by Bea in Interior Design. No Comments

Wohnideen-Blog-Antik-06

Wohnideen Blog: www.callwey.de

Wohnideen-Blog-Antik-03

Wohnideen Blog: Bild www.done.berlin

Schon mal darüber nachgedacht, ein paar an­ti­qua­rischen Glanzstücken zum zweiten Frühling zu verhelfen? Ich selbst habe einen wunderschönen alten Esstisch, der schon das Esszimmer meiner Eltern geprägt hat. Allerdings… hüstel sieht er in unserer Wohnung deutlich besser aus!!! Das liegt daran, dass meine Eltern ein Faible für alte Dinge hatten und davon hatten sie auch noch deutlich zuviel. Und so wirkt das ganze einfach wie bei Oma. Allerdings finde ich, dass ein Stilmix grandios und lebendig wirkt. Ich hoffe die Bilder inspirieren euch ein bisschen. Auf Flohmärkten oder im Netz finden sich unzählige Angebote und wer sich sogar ein Vollholzmöbel in traditioneller Fertigung maßschneidern lassen möchte, kann ja mal auf stilwohnen.de vorbeihuschen.

Es war einmal… ein kurzer Überblick:

Wer sich dem Schiefen und Bizarren nahefühlt, gleichzeitig aber groß und pompös denkt, kann sich dem Barock verschreiben. Die stoische Ruhe wird aufgegeben. Barock steht für „ungleichmäßig“ und gibt den großen Wohnräumen Platz für kreative Zusammenhänge. Allerdings verlangt der Barock nach Pracht und nach Repräsentation. Wer das Höfische in reiner Form sucht, findet es im Barock. Das lässt sich natürlich auch übertragen. Manchmal sind es nur kleine Elemente, die das Höfische in die heimische Wohnstube bringen.

Mit dem Ende des Barocks, als das Rokoko seine Auswüchse zeigte, kamen Symbole aus Fauna und Flora in die Architektur. 1760 bis 1790 war die Zeit des französischen Königs Ludwig XVI, nach dem die Kunstepoche Louis Seize benannt wird. Schnörkel waren aber nicht mehr zu sehen. Stattdessen konnten sich die großen glatten Flächen und vor allem die Symmetrie wieder ihren Platz sichern.

Das Empire stößt schon an den Klassizismus, der bis Mitte des 19. Jahrhunderts reicht. Dekoration und Repräsentation stehen im Empire im Vordergrund. Auch die Einrichtung zeigt die Größe und die Macht.
Der Klassizismus selbst reduziert. Einfache Formen sind angesagt und das Wesentliche steht im Zentrum. Das gilt auch für die Wohnungseinrichtung.

Im Landhausstil ist das Holz tragend und bestimmt. Natürlichkeit ist Pflicht und zeigt die Kraft des Lebens. Ländlich heißt auch freistehend. Es wird nicht gerade pompös mit Platz und Raum umgegangen, aber geräumig darf es sein. Es muss nicht jede Fläche gefüllt sein.

Biedermeier geht ans Eingemachte, ans Private und Persönliche. Der behaglichen Wohnkultur kann man sich aber kaum entziehen. Hier ist man nicht in einem Gebäude, das von unzähligen Gästen besichtigt wird. Hier ist man zu Hause und zeigt es auch.

Man mag es für hausbacken, ja für konservativ halten. Aber die Flucht in die Idylle ist nur zu gut zu verstehen. Denn das kleine Schöne lädt einfach ein.
Louis Philippe ist dagegen eindeutig wieder höfischer. Es greift das Rokoko wieder auf und erlaubt diesem Stil den Einzug in private Wohnzimmer. Hier ist die industrielle Revolution beteiligt, die es möglich macht, dass dieser Stil auch für weniger reiche Haushalte bezahlbar wird. Louis Philippe spielt mit den Linien, vermeidet störende Kanten und verliebt sich in Kurven.

Die Gründerzeit liebte opulente Formen. Verzierungen mit Muscheln waren ebenso beliebt wie Kapitelle oder Diamantierungen. Eine schöne Verliebtheit gestaltete sich in kräftigen Formen.

Art déco fehlt das eindeutige Stilmerkmal der typischen Stilrichtungen und das kann zu einem sehr guten Motto bei der Wohnungsdekoration werden. Das Schöne und Feine einer Form, die materielle Wertigkeit sowie die Intensität der Farben vereinen sich mit der Sinnlichkeit, die man dem jeweiligen Thema entnehmen kann. Schatten und Natürlichkeit gehen verloren, um dem Dekorativen Raum zu geben.

 

Wohnideen-Blog-Antik-04

Wohnideen Blog: www.aurelienvivier.fr

Wohnideen-Blog-Antik-05

Wohnideen Blog: www.wallpaperdirect.com

Wohnideen-Blog-Antik-02

Wohnideen Blog: http://hannotteinteriors.com





Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>



Tadenberg Wohnideen Blog

Hier poste ich alles zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY, aber auch zu Interior Design, Architektur und vielem mehr. In der Rubrik »Colour Harmony« stelle ich Photos von Inneneinrichtungen mit stimmigen Wohnaccessoires und harmonierenden Farben zusammen, in der Hoffnung, dass der ein oder andere Artikel inspirierend für die eigene räumliche Gestaltung ist. Und natürlich darf auch die Rubrik Buchtipps nicht fehlen, denn so sehr ich auch eine Leidenschaft für das Internet hege, ein schönes Buch kann für mich nicht durch einen Rechner oder Reader ersetzt werden. Alles was beim Ansehen ein gutes Gefühl vermittelt, hat eine Berechtigung hier zu erscheinen. Einziger Filter ist also mein Geschmacksnerv, ich hoffe ich treffe auch Deinen!

Interior und Wohnaccessoires Blog ansehen...

Schlaf schön!

Das Schlafzimmer ist für so einige der wichtigste Raum im eigenen Zuhause, ein Raum, in dem wir die meiste Zeit unseres Lebens verbringen. Ein...

Theorie & Praxis

Schon mal darüber nachgedacht, ein paar an­ti­qua­rischen Glanzstücken zum zweiten Frühling zu verhelfen? Ich selbst habe einen wunderschönen alten Esstisch, der schon das Esszimmer...

Shabby & Chic
Shabby Chic – einer meiner Lieblingsstile

Ich liebäugle ja schon seit längerem mit der Einrichtung in Shabby Chic. Dieser entzückende Mix aus alten Lieblingsstücken, Flohmarktfunden,...

Wohnaccessoire Buch

Wohin mit all den Büchern? Diese Frage werden sich bestimmt schon einige gestellt haben. Schließlich will man die schönen Geschichten und Erzählungen nicht einfach...

Gemütliches Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist das Herzstück einer jeden Wohnung und wird auch häufig als Zentrum einer Wohnung bezeichnet. Schließlich wird es sehr oft und sehr...

Living in a room

 

Das erste Wohnzimmer – die Einrichtungsbasics

Unabhängig von Stil und persönlichem Geschmack braucht ein Wohnzimmer bestimmte Basics, um als solches erkennbar zu sein. Als Herz...

Industrie Look, träum weiter

Für mich als Liebhaberin des flauschigen, bunten Wohnstils war es an sich nicht recht vorstellbar, wie sich Menschen in minimalistisch eingerichteten und rough gezeichneten...