Tadenberg Blog zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY

Buchtipps


papertoys | Verspieltes aus Papier

Posted on März 19th, by Bea in Buchtipps. 1 Comment

Mal wieder was aus der Reihe “nicht nur für Kinder”: nach den Vinyltoys sind nun die Papertoys gerade der Renner. Besonders schön und dekorativ sind die Exemplare der britischen Designer hinter mibostudio. Die Schnittbögen kann man als Datei bestellen, um sie dann zu Hause auszudrucken. Total unspießiger Bastelspass für Groß und Klein ist Ihnen sicher. Und das Ergebnis macht sich auch ohne Kinder sehr gut als Deko im Bücherregal.

Weitere Vorlagen und Anregungen finden sich auch in den folgenden Büchern:

1. Papertoy Monsters, 2. We Are Papertoys, 3. Urban Paper



Platz ist vor der kleinsten Hütte

Posted on März 18th, by Bea in Buchtipps. Kommentare deaktiviert

Wer einen Garten hat, lebt schon im Paradies.
© Aba Assa, (*1974), Essayistin

Recht hat sie, die Frau Assa, denn was ist schöner als der Natur beim Erwachen zu zu schauen? Der Natur beim Erwachen im eigenen Garten zu zu schauen, ganz klar. Nur die wenigsten unter uns sind allerdings mit parkähnlichen Gärten gesegnet und noch weniger können sich den dazugehörigen Landschaftsgärtner leisten. Wer dennoch auf kleinem Raum eine grüne Oase schaffen will, dem sei das Buch “Das Geheimnis kleiner Gärten” empfohlen. Der Autor David Stevens liefert verschiedene Lösungsmöglichkeiten für das Gestalten des Zimmers im Freien – asiatisch anmutende Zen-Gärten, ausgefallenen Wasserspiele oder der Gebrauch ungewöhnlicher Materialien sorgen für eine Fülle an Inspiration.

Photo rechts von Rinze van Brug für das aventura magazine



Schlafe lieber ungewöhnlich: Unusual hotels of the world

Posted on März 8th, by Bea in Buchtipps. 1 Comment

Wenn Ihnen “normale” Hotels zu schnöde sind und Sie mal einen etwas anderen Abenteuerurlaub erleben wollen, dann schauen sie doch mal auf der Seite Unusual Hotels of the World vorbei – dort finden sie bestimmt das passende Angebot.

Urlaub in einer Kirche? Übernachten im Iglo? Oder wie wäre es mal mit einer Nacht in einer Höhle oder einem Wigwam? Anscheinend gibt es kaum etwas, das es nicht gibt. Projekte einfallsreicher Menschen mit Geschäftssinn finden sich auf der Seite ebenso wie Kunstprojekte – so zum Beispiel das Capsule Hotel in Den Haag. Im Rahmen einer Kulturinitiative kann man dort bald in Rettungskapseln eine aufregende Nacht verbringen. Auf ähnlich minimalem Raum geht es in Österreich zur Nachtruhe: dort wird die Übernachtung in Betonröhren in einem öffentlichen Park angeboten.
Wer es dagegen besonders luxuriös mag, der findet vielleicht Gefallen an einem Verbleib in der King … Read More »



Kleider machen Bücher

Posted on Februar 24th, by Bea in Buchtipps, Inspirationen. 1 Comment

Schön und praktisch – die Buchhüllen von Book City Jackets machen aus jedem Buch ein kleines Kunstwerk, gleichzeitig schützen sie das gute Stück vor Beschädigungen. Was in meiner Schulzeit quasi Pflicht war, wird mit der Idee der New Yorker Emma Gaines-Ross und Jeremy Schwartz eine durchaus zeitgemäße Individualisierung der täglichen Lektüre in der U-Bahn. Auch Notiz -, Adress- und Skizzenbücher kann man auf diese Art wunderbar aufhübschen und die Hülle selbst kann durchaus auch mal als Platz für Notizen herhalten. Alle Buchjacken bestehen aus recyceltem Packpapier und werden mit Zeichnungen verschiedener Künstler oder auch Schriftzügen bedruckt. Aufgestellt wie rechts oben im Bild kann so aus einem Buchrücken ganz schnell ein Schaustück werden, das im Regal die Blicke auf sich zieht.



Träum weiter… Ein großartiges Buch von Dallas Clayton

Posted on Januar 20th, by Bea in Buchtipps. Kommentare deaktiviert

Träume sind Schäume, sagen realistische (man könnte auch sagen desillusionierte) Erwachsene gerne.
Dallas Clayton findet aber genau diese schaumige Leichtigkeit von Träumen eine besonders erstrebenswerte Erfahrung – für Kinder, aber letzendlich auch für Erwachsene. In seinem Buch “An awesome Book” plädiert er dafür, mehr zu träumen,  vor allem von den unsinnigsten Sachen wie raketenbetriebenen Einhörnern oder Trompete spielenden Flöhen. Wie langweilig sei es denn, von Dingen zu träumen, die es schon gibt? Ist das Träumen von Möbeln, passendem Besteck und dem Wunschauto wirklich das Träumen wert? Dallas Clayton findet das nicht und ruft deshalb dazu auf, der Fantasie möglichst oft freien Lauf zu lassen. Fazit: Das wunderbar illustrierte Buch wird seinem Titel wirklich gerecht und rührt nicht nur an Kinderherzen.

a



Ein Eis auf die Hand

Posted on September 2nd, by Bea in Buchtipps. Kommentare deaktiviert

Popsicles – so einen wohlklingenden Namen wie im Englischen hat dieses sommerliche Erfrischung bei uns leider nicht. Das Eis am Stiel hat in unseren Breiten auch einen weitaus weniger guten Ruf als seine kugeligen Verwandten aus Italien. Natürlich liegt es da am Angebot, denn was ist schon so ein Eis aus der Plastikverpackung gegen gutes, hausgemachtes Gelato? Selbermachen ist also angesagt.
Das Buch POPS! Icy Treats for Everyone ist auf Englisch, für amerikanische Maßeinheiten gibt es aber einen Umrechner hinten im Buch. Es bietet neben zahlreichen Rezepten auch unschlagbare Tipps für alternative Formen und Präsentationsmöglichkeiten. Wie der Name schon vermuten lässt: es handelt sich hier nicht um Rezepte für den nächsten Kindergeburtstag, sondern durchaus auch für die nächste Cocktailparty. Schon das Durchstöbern des Buches lässt die Temperaturen wesentlich angenehmer erscheinen.
Wer sich eine erste Anregung holen möchte, der … Read More »



Fleamarket Style | Buchtipp

Posted on Mai 11th, by Bea in Buchtipps, Inspirationen, Wohnideen. Kommentare deaktiviert

Die Wohnung komplett mit Möbeln eines Einrichtungshauses einrichten? Nein, danke! Es soll ja nicht aussehen, als ob man in einem Katalog zu Hause ist, sondern Persönlichkeit widerspiegeln. Und das geht am besten mit einem Mix aus guten alten Stücken und neuem Design. Das Buch Fleamarket Style der Autorinnen Emily Chalmers und Ali Hanan liefert dazu wertvolle Inspiration. Neben Tipps, wie man auf dem Flohmarkt den Spreu vom Weizen trennt und alten Möbelstücken mit ein wenig Handwerk zu neuem Glanz verhilft, ist das Buch vor allem wunderschön bebildert – dank der Fotos von Debi Treloar. Das Buch ist



Courrèges

Posted on Februar 19th, by Bea in Buchtipps. Kommentare deaktiviert

Courrèges – das klingt unüberhörbar nach 60er Jahren: viel Weiß mit sparsamen Streifen in Rot, Schwarz, Gelb; Mini, Mondrian und Mondmädchen … Als André Courrèges, 1923 geboren, gelernter Brückenbauingenieur und langjähriger Assistent von Balenciaga, 1965 seine streng geometrische, mini-kurze, hypermodernistische Kollektion präsentierte, sprach die Modepresse von einem “Bombeneinschlag”. Der Courrèges-Stil katapultierte die Haute Couture über Nacht ins Jahr 2000 oder gleich auf den Mond und war so populär und erfolgreich, dass er hemmungslos kopiert und sein Name zum Synonym für die Mode der 60er Jahre wurde.

Bei Amazon erhältlich



Buchtipp: Lotta’s Printing Studio

Posted on Januar 6th, by Bea in Buchtipps, Selbermachen / DIY. Kommentare deaktiviert

Ob Bettwäsche, Tischdecken oder Wände – vor der schwedischen Designerin Lotta Jansdotter ist kein Untergrund sicher. Mit einer wunderbaren naiven Handschrift bedruckt sie, was ihr unter die Finger kommt, ob mit Schablonen, per Siebdruck oder mit Stempeln.
Das Buch “Lotta’s Printing Studio” ist der Nachfolger des Buches “Lotta Prints” und viel mehr eine Art Do-It-Yourself-Set als eine reine Anleitung. Denn dem Buch liegen neben Schablonen auch Stempelpinsel und Schwämmchen bei – man kann quasi sofort loslegen und aller Anfang wird so etwas leichter.

Beide Bücher sind bei Amazon erhältlich.

via decor8



The Impossible Project: Für die Rettung der Polaroids

Posted on November 23rd, by Bea in Buchtipps, Inspirationen. Kommentare deaktiviert

Polaroids: Jennifer Rumbach, Bild unten rechts Urban Outfitters

Ein trauriger Moment im Leben jedes Instant-Fotografen: Im Juni 2008 liess Polaroid offiziell das Ende der Produktion verläuten, nach der Konkursanmeldung 2001 wurden jetzt endgültig die letzten Fabriken geschlossen. Es gab eine Welle der Empörung, und wie es sein musste schnellten die Preise für die letzten Sofortbild- Kameras und Filme in die Höhe, Websites zur Errettung der Instant-Fotografie – darunter zum Beispiel Save Polaroid – baten um Hilfe.

Was bis dahin noch keiner wusste: Florian Kaps, leidenschaftlicher Sammler und der Mann hinter Unsealable (heute Polapremium), einem Shop für alles rund um die Sofortbild-Fotografie und der Online-Plattform polanoid.net, hatte die letzte Polaroid-Fabrik in Enschede aufgekauft. Mit Hilfe des ehemaligen Produktionsleiters Andre Bosman wollte er das scheinbar Unmögliche möglich machen und dort ansetzen, wo Polaroid aufgegeben hatte: neue Produktionswege für die Herstellung der Filme schaffen und … Read More »






Tadenberg Wohnideen Blog

Hier poste ich alles zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY, aber auch zu Interior Design, Architektur und vielem mehr. In der Rubrik »Colour Harmony« stelle ich Photos von Inneneinrichtungen mit stimmigen Wohnaccessoires und harmonierenden Farben zusammen, in der Hoffnung, dass der ein oder andere Artikel inspirierend für die eigene räumliche Gestaltung ist. Und natürlich darf auch die Rubrik Buchtipps nicht fehlen, denn so sehr ich auch eine Leidenschaft für das Internet hege, ein schönes Buch kann für mich nicht durch einen Rechner oder Reader ersetzt werden. Alles was beim Ansehen ein gutes Gefühl vermittelt, hat eine Berechtigung hier zu erscheinen. Einziger Filter ist also mein Geschmacksnerv, ich hoffe ich treffe auch Deinen!

Interior und Wohnaccessoires Blog ansehen...

Couchtische mit Charakter

Könnt ihr euch eigentlich eine Welt ohne Couchtische – bzw. Coffee Tables vorstellen? Uns würde nicht nur die Freude entgehen, unsere Kaffeetasse auf dem...

Hoch hinaus & unten drunter

 

Neben dem kuscheligen Stoffhasen, der Lieblingsbarbie und dem roten Spielzeugauto ist doch wohl der größte Traum eines jeden Kindes ein Hochbett im eigenen Kinderzimmer....

Inspiration: Fliesen reloaded

Nach Tapeten und Teppichen rückt ein weiteres fast vergessenes Detail wieder in den Blickpunkt der Interieurdesigner: die gemeine Stubenfliese. Na ja, ganz so gemein...

Schlaf schön!

Das Schlafzimmer ist für so einige der wichtigste Raum im eigenen Zuhause, ein Raum, in dem wir die meiste Zeit unseres Lebens verbringen. Ein...

Theorie & Praxis

Schon mal darüber nachgedacht, ein paar an­ti­qua­rischen Glanzstücken zum zweiten Frühling zu verhelfen? Ich selbst habe einen wunderschönen alten Esstisch, der schon das Esszimmer...

Shabby & Chic
Shabby Chic – einer meiner Lieblingsstile

Ich liebäugle ja schon seit längerem mit der Einrichtung in Shabby Chic. Dieser entzückende Mix aus alten Lieblingsstücken, Flohmarktfunden,...

Wohnaccessoire Buch

Wohin mit all den Büchern? Diese Frage werden sich bestimmt schon einige gestellt haben. Schließlich will man die schönen Geschichten und Erzählungen nicht einfach...