Tadenberg Blog zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY

Selbermachen / DIY


Immergrüne Tischdekoration: Moostöpfchen

Posted on Oktober 9th, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

 

Moos, das grüne Geflecht welches Bäume und Waldböden zart polstert, darf sich momentan besonderer Beliebtheit erfreuen. Gärtner und Floristen haben die Vielseitigkeit und moderne Ausstrahlung des immergrünen Gewächses entdeckt und finden Verwendung dafür in unterschiedlichster Tisch- und Raumdekoration. Bei project wedding haben wir eine einfache und trotzdem sehr effektvolle Anregung gefunden, das saftige Grün zu verarbeiten. Zwar ist es dort als Hochzeitsdeko und Gastgeschenk gedacht, aber die Idee ist keineswegs darauf festgelegt.

Auch zu jedem anderen Anlass sind die Moostöpfchen eine unkomplizierte Art, den Tisch zu verschönern und die Gäste zu erfreuen. Die Fähnchen, die ins die Töpfchen gesteckt werden lassen sich beliebig variieren und jeder Gelegenheit anpassen. Ob Gutschein, Geburtstag, Jubiläum – die Möglichkeiten sind zahlreich, statt Fähnchen aus Papier kann man z.B. welche aus Stoff nehmen oder einfach nur zur restlichen Deko farblich passende Satinbändchen an Holzstäbchen befestigen. … Read More »



Nach dem Cupcake ist vor dem Cupcake…

Posted on Oktober 1st, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

Foto: Horacio Salinas



Süßen Törtchen gegen Krisenstimmung

Posted on Oktober 1st, by Bea in Inspirationen, Lifestyle, Selbermachen / DIY. 1 Comment

In wirtschaftlich mageren Zeiten wie diesen, in denen man aus allen Richtungen nur mit schlechten Nachrichten bombardiert wird, ist es nur ganz logisch, sich mit kleinen Leckereien den Alltag zu versüßen. Nicht umsonst befinden sich schon seit einiger Zeit in den USA alle in Cupcake-Hysterie, und auch in Deutschland schlagen die kleinen Törtchen große Wellen. Einfach mal weg von Insolvenz & Co und hin zu liebevoll dekorierten Backwaren. Im Gegensatz zu einem Muffin ist ein Cupcake nämlich in erster Linie genau das: dekoriert, und zwar reichlich. Mit Buttercreme oder Frischkäsecreme, am liebsten kitschig-pastellig eingefärbt und bestreut mit Herzchen, Glitter oder was das Süßwarenregal im Supermarkt so hergibt.
Das man sich die Zutaten dafür (noch!!) am besten in den USA bestellt, liegt auf der Hand. Ein besonders schöner Online-Shop ist Bake It Pretty, und mit den dort feilgebotenen Waren kann man genau … Read More »



I am Boey | Vom Wegwerfartikel zum Kunstwerk

Posted on August 27th, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

@ Copyright 2009 Boey

Was andere Leute in den Müll befördern, erhebt Cheeming Boey durch seine Zeichnungen zu Kunst: Schaumstoffbecher, Servietten oder Bananenschalen. Die Becher, enstanden in einem Moment der Inspiration in einem Cafè, aber ohne ein Blatt Papier, sind mittlerweile sogar begehrte Sammelobjekte. Aus einem Wegwerfartikel etwas für die Ewigkeit machen – eigentlich nicht das Ziel des Künstlers. “Nichts hält ewig” so seine Worte. Da hat er aber die Rechnung ohne die hartnäckigen Becher gemacht, die ohne weiteres mehrere Generationen auf dem Müll überstehen. Nichtsdestotrotz: zeichnen kann er – und wie!
Sollten Sie kein so begnadeter Künstler sein, aber trotzdem gerne mal ein paar Becher bemalen wollen, nutzen sie doch mal das nächste längere Telefonat und kritzeln sie einfach drauf los. Soll ja sehr befreiend wirken. Eine Bitte: Pappbecher tun es an dieser Stelle auch.

Mehr Bilder von Boeys Kunstwerken gibt es … Read More »



Leonhardts antiker Baumarkt in Berlin

Posted on August 3rd, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

Wie schaffen es Filme wie “Der Vorleser” und “Operation Walküre” eigentlich, ihre Zuschauer in eine andere Zeit zu versetzen, in ein früheres Berlin? Um das hinzubekommen, braucht es nicht nur gute Schauspieler, eine überzeugende Story und entsprechende Kostüme, sondern auch ein authentisches Bühnenbild. Eine Filmkulisse detailgetreu zu rekonstruieren ist eine aufwändige Arbeit bei der die Filmsets oft auf Lieferanten alter, originaler Bauteile angewiesen sind.

Eine der bekanntesten Anlaufstellen für diese Art von Antiquitäten befindet sich in Berlin – der Spezialist für historische Baumaterialien Rainer W. Leonhardt und sein sechsköpfiges Team. Den Showroom der Firma in Charlottenburg könnte man auf den ersten Blick für einen der vielen Trödelläden halten, von denen es in Berlin ja nur so wimmelt. Die Antiquitäten, die man hier erwerben kann, sind aber allesamt nicht dafür geeignet, sie einfach mit nach Hause zu nehmen und dort zur Zierde … Read More »



DIY: Schubladendenken

Posted on Juli 27th, by Bea in Interior Design, Selbermachen / DIY, Wohnideen. No Comments

Schubladen sind toll. Da kann man alles reinschmeißen, was so herumfliegt und keiner sieht’s. Aber auch wenn man eher ein ordentlicher Typ ist, möchte man Schubladen-Sachen wie Snowboard-Handschuhe, Ersatz-Handy-Aufladegeräte oder Serviettenringe nicht unbedingt gut sichtbar ausstellen. Und deshalb gebührt der Schublade besondere Ehre im Haus. Und wenn die alte Kommode nicht mehr die Frischeste ist, entsorgt man nur das Drumherum und bewahrt die Schubladen schön auf. Oder zumindest eine davon. Denn der kann man dann, zusammen mit anderen ausrangierten Kolleginnen, wunderbar in einem selbstgebauten, einzigartigen Möbelstück  erneut Ruhm und Ansehen schenken.

Ja, ich gebe zu, um aus einzelnen Schubladen neue Sideboards und Kommoden zu fertigen, braucht es schon ein wenig handwerkliches Geschick und etwas Zeit. Wer das eine, das andere oder beides nicht hat, kann wunderschöne Unikate auch kaufen.



DIY: Wanddeko, die bestimmt nicht durchs Raster fällt

Posted on Juli 3rd, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

Der russische Künstler und Grafikdesigner Egor Bashakov hat dieses Selbstporträt aus lauter Buttons gemacht – ein gerastertes Foto diente als Grundlage. Eigentlich doch keine schlechte Idee für ein kleines DIY Projekt, oder? Es muß ja nicht so ein kompliziertes Bild wie das von Egor sein, aber ähnlich wie bei Kreuzstickerei kann man auch aus Buttons oder runden Stickern in verschiedenen Farben ein Bild komponieren. Buttons, die man sogar ohne Hilfe eine speziellen Maschine selber machen kann, bekommt man zum Beispiel bei mia-mai.

Via CrookedBrains



Alte Stühle im neuen Kleid

Posted on Juni 24th, by Bea in Selbermachen / DIY. 1 Comment

Eine super Idee zur preiswerten Auffrischung der alten, angemackten Stühle, die sich in den letzten Jahren so um den Esstisch versammelt haben: Eine große Dose Lack in einer knalligen Farbe verpasst den unterschiedlichen Stücken nicht nur einen einheitlichen Stil, sondern verwandelt das langweilige Ensemble einfach und schnell zum auffälligen Hingucker! Indem man die unteren Drittel aller Stuhlbeine ungestrichen lässt, setzt man einen originellen Akzent. Mit diesem stylischen Set können sich Küche, Wohn- oder Esszimmer wieder sehen lassen – und die nächste Dinnerparty kann kommen!

Via



Time to say goodbye – aber nicht für immer!

Posted on Juni 22nd, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

Der Sommer ist da und Sie brauchen dringend Platz im Schrank? Sie wollen sich keinesfalls von Ihrer geliebten Levi’s 501 trennen (die, wenn Sie ganz ehrlich sind, seit Jahren nicht mehr richtig zugeht)? Die alten Holzfällerhemden hätten eigentlich auch schon damals mit den Nirvana-Alben verschwinden können? Die schrammelige Jeansjacke wäre sogar für die Altkleidersammlung eine ziemliche Zumutung?

Dann greifen Sie doch am nächsten freien Wochenende zu Schere und Nähmaschine und verwandeln Sie Ihre alten Klamotten in einzigartige Kunstwerke für Ihre Wände! Suchen Sie nach einer geeigneten Vorlage, wie diesen auffälligen Union Jack, und schneidern Sie drauflos.

Eine bunte, selbstgenähte Fahne ist auch eine witzige Idee für’s Kinderzimmer. Zu klein gewordene Kinderkleidung kann zum Beispiel super in abenteuerlichen Piratenmotiven verewigt werden.

Via



Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten…

Posted on Mai 22nd, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

…ins Eimerchen? Na ja, das Aschenputtel-Prinzip geht hier nicht ganz auf, denn der Sinn dieser schnellen Bastelei ist wohl einfach alles in die Eimer zu werfen, was gerade so im Weg, respektive auf dem Boden rumliegt.

Man nehme: eine beliebige Anzahl an Mischeimern aus dem Baumarkt, S-Haken, eine Gardinenstange, Lack und wahlweise einen Lackstift oder Klebebuchstaben für die Beschriftung der Eimer. Ein genau Anleitung braucht es hierzu wohl nicht, oder?

Gefunden auf 101woonideen.nl






Tadenberg Wohnideen Blog

Hier poste ich alles zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY, aber auch zu Interior Design, Architektur und vielem mehr. In der Rubrik »Colour Harmony« stelle ich Photos von Inneneinrichtungen mit stimmigen Wohnaccessoires und harmonierenden Farben zusammen, in der Hoffnung, dass der ein oder andere Artikel inspirierend für die eigene räumliche Gestaltung ist. Und natürlich darf auch die Rubrik Buchtipps nicht fehlen, denn so sehr ich auch eine Leidenschaft für das Internet hege, ein schönes Buch kann für mich nicht durch einen Rechner oder Reader ersetzt werden. Alles was beim Ansehen ein gutes Gefühl vermittelt, hat eine Berechtigung hier zu erscheinen. Einziger Filter ist also mein Geschmacksnerv, ich hoffe ich treffe auch Deinen!

Interior und Wohnaccessoires Blog ansehen...

Interior Design & Wohnaccessoires in »Colour Harmony«

Love Plates Teelichthalter hier erhältlich Interior Design Photo

Aus gutem Holz geschnitzt

“Schon seit ich weiß, wie man mit Hammer und Nagel umgeht, baue ich irgendwelche Dinge” so sagt der Möbel- und Landschaftsdesigner Greg...

Interior Design & Wohnaccessoires in »Colour Harmony«

Wandvase “Inside out” Interior Design Photo 

3D – nicht nur im Kino voll im Trend

Am laufenden Meter Abstellfläche bekommt man inklusive bei der neuen 3D-Tapete des Designer Duos Kicki und Peter Nyborg oder auch Kredema Design. Was auf...

Interior Design & Wohnaccessoires in »Colour Harmony«

Gaia & Gino Vase, Kerze türkis, Kerze schwarz Interior Design Photo

Interior Design & Wohnaccessoires in »Colour Harmony«

Love Plates Teller Interior Design Photo