Tadenberg Blog zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY

Wohnaccessoires


Alles, was wir sagen, ist: Gebt dem Frieden eine Chance.

Posted on Mai 18th, by Bea in Wohnaccessoires. No Comments

Alles, was wir sagen, ist:
Gebt dem Frieden eine Chance.

Wer hätte es nicht mehr im Kopf und auf den Lippen; John Lennon und Yoko Ono singend “Give peace a chance”. Und sie zeigen sich bei Imagine gemeinsam im weißen Bett. Fast ein wenig frivol und dann doch zu wichtig für die Weltbewegung. Da kann man nicht einfach dran vorbeigehen, es bleibt jedes Zeichen in der tiefen Erinnerung.

Schnell ist man dann auch bei dem berühmten CND-Friedenssymbol. Es stammt aus dem Jahre 1958 von Gerald Holtom. Holtom war ein britischer Künstler, der das Zeichen für die Kampagne zur nuklearen Abrüstung schuf. Da ging es um den kalten Krieg und vieles mehr. Die Abkürzung CND steht für Campaign for Nuclear Disarmament. Das Peace-Zeichen hat den ersten Ostermarsch (1958) lange überlebt und gilt heute noch überall auf der Welt. Das Schöne an dem Peace-Zeichen … Read More »



Bogen spannen bei der Beleuchtung

Posted on April 30th, by Bea in Wohnaccessoires. No Comments

Bogenlampen sind eine sehr einfache und zielgenaue Konstruktion. Sie schaffen das Licht dahin, wo es benötigt wird und sie können flexibel aufgestellt werden. Ihr Lichtkegel ist vielleicht einen Meter vom Fuß der Lampe entfernt. Schon diese Entfernung reicht, das Licht flexibel an die richtige Stelle zu bekommen. Das Entscheidende bei der Bogenlampe ist die Nutzung der Raumhöhe. So wird die Bogenlampe im Alltag nicht zum Hindernis.

Ein typisches Beispiel sieht man hier: Die Bogenlampe als Leselampe. Die Einstellmöglichkeiten sichern eine optimale Ausleuchtung des Objektes. Ziel ist es, das Objekt ins rechte Licht zu rücken, während die Augen nicht geblendet werden. Das kann man auch bei anderen Bogenleuchten feststellen, wie man sie etwa bei click-licht.de bekommt.

Der Begriff Bogenlampe darf natürlich nicht wissenschaftlich verstanden werden. Dort verwendet man den Begriff für die Gasentladungsröhre. Der Lichtkegel hat hier eine Bogenform. Auch eine spezielle Kohlebogenlampe … Read More »



Das Chaiselongue.

Posted on Januar 22nd, by Bea in Wohnaccessoires. No Comments

Man muss es zu nutzen wissen

Wo der Begriff Chaiselongue herkommt, interessiert eigentlich recht wenig, wenn man sie gerade nutzen möchte, den “langen Stuhl”. Das Römersofa ist im Grunde nur ein großes Sofa für eine Person. Und das mit der einen Person ist halt nicht so einfach zu vermitteln. Also versucht man es mit einem etwas unklaren Möbelstück.

In der Erinnerung ist es die Fortsetzung des antiken Triclinium (Das Triclinium war in der Antike ein steinernes oder hölzernes dreiliegiges Speisesofa.). Man sagt übrigens “modernes Chaiselongue”, was natürlich aus dem Französischen kommt. Es handelt sich um ein Ruhebett bzw. Tagebett, das dem Mittagsschlaf dient. Am besten wird man ihr gerecht, wenn man sie von Bett und Sofa zu differenzieren versucht. Und dabei fällt auf, dass es kein Bett ist, dem Sofa aber schon sehr nahe kommt. Allerdings ist das Sofa wie auch der … Read More »



Gemütlichkeit für die vier Buchstaben – Lesesessel

Posted on Februar 3rd, by Bea in Wohnaccessoires. No Comments

Auf der Suche nach dem perfekten Lesesessel

Draußen herrscht mal wieder Schietwedder und im TV läuft auch nichts Anständiges? Dann ist das genau der richtige Zeitpunkt, sich mit einem guten Buch ausgestattet in den Lesesessel zu fläzen und die Welt rundum komplett auszublenden. Aber bevor man sich gemütlich in die Ecke setzen kann und mit Tee und Literatur abtaucht, stellt sich eine Frage: Welcher Sessel ist der perfekte Lesesessel?

Klassische Sessel – gemütlich wie Großvaters Schoß

Klassische Sessel haben in der Regel eine dicke Polsterung, die Komfort und Gemütlichkeit bietet. Typisch für diese Sessel sind breite Armlehnen und eine mit knöpfen gesteppte Rückenlehne, der Stil reicht von gediegener Eleganz bis verspielte Romantik, je nachdem wie das Muster des Polsterstoffes ausfällt und wie simpel die Form des Sitzmöbels ausfällt. Klassische Sesseltypen wie der Ohrensessel sind die perfekten Lesesessel, wie ich finde.

So ein extrabreiter Ohrensessel … Read More »



Habe ich noch einen Wunsch frei?

Posted on Dezember 22nd, by Bea in Wohnaccessoires. Kommentare deaktiviert

Dieses Jahr steht unser Weihnachtsbaum schon seit 5 Tagen geschmückt im Wohnzimmer und dabei sind es noch 2 Tage bis Weihnachten. Ich weiß, das ist nichts Besonderes, denn viele Leute stellen ihn bereits frühzeitig auf. Wir sind allerdings (leider) von der Sorte „Immer auf den letzten Drücker“ und daher umso stolzer, dieses Jahr komplett unsere innewohnende Eigenschaft ausgehebelt zu haben. Und die Freude ist zudem umso größer, da es sich schließlich um ein übergroßes, dekoratives Schmuckstück handelt, das alle gerne ansehen. Die pinken, blauen, lilafarbigen und silbernen Kugeln passen farblich in unser Wohnzimmer und die weißen Kugeln und Anhänger bringen Frische in den Baum. Zudem haben die weißen Pferdchen, Engel, Schneemänner, Pilze und sonstigen hölzernen Anhänger für mich etwas Nostalgisches und lassen Kindheitserinnerungen an Weihnachten wach werden.

Aber für figürliche Sachen habe ich ohnehin ein großes Herz. Warum das so ist, … Read More »



Inspiration: Fliesen reloaded

Posted on November 12th, by Bea in Interior Design, Wohnaccessoires. No Comments

Nach Tapeten und Teppichen rückt ein weiteres, fast vergessenes Detail wieder in den Blickpunkt der Interieur-Designer: die gemeine Stubenfliese. Na ja, ganz so gemein ist sie dann doch wieder nicht, denn anstatt in sterilem weiß oder mit gruseligen Mustern aus den 70ern kommen diese Fliesen in frischen Farben und zarten Mustern daher. Lange verpöhnte Verzierungen aus dem Jugendstil findet man z.B. bei replicata.de ebenso wie Muster, die einen Hauch von Orient versprühen. Schon klar, dieser Trend ist was für Individualisten und vor allem für Eigenheimbesitzer, aber wo ein Wille ist, da ist bekanntlich auch ein Weg, in diesem Fall ein Sticker. Wer zur Miete wohnt und der weißen Tristesse in Küche oder Bad entfliehen will, der findet bei Tante Google die eine oder andere Anregung in Sachen Fliesentattoos. Oder ihr kauft euch dann doch ganz einfach eines der schicken Häuser … Read More »



Jeder ist ein Künstler!

Posted on April 4th, by Bea in Selbermachen / DIY, Wohnaccessoires. 1 Comment

Juhu! Wochenende! Ich stelle das Telefon stumm, schalte Computer und Handy aus und bin für die nächsten Stunden unerreichbar. Samstags werde ich nämlich zur Wochenend-Künstlerin. Inspiriert haben mich die tollen Beutestücke der Künstlerin Eva Kantor, die mit Decoupage-Technik alte Möbel phantasievoll und einzigartig verschönert. Ihre bunten Entwürfe regten mich dazu an, auf die Suche nach angeschrammten oder langweiligen, aufmerksamkeitsbefürftigen Einrichtungsgegenständen zu gehen, von denen sich in meiner Wohnung erstmal erstaunlich viele fanden. Ich machte mich sofort ans Verschönern – und wurde süchtig! Seither suche ich auf Trödelmärkten, bei Haushaltsauflösungen, Umzügen und auf dem Sperrmüll nach verwaisten Objekten, an denen ich meine neuentdeckte Leidenschaft ausleben kann. Wann immer ich Zeit habe, verwandle ich sie in wunderschöne Kunstwerke.

Die Decoupage-Technik ist eine einfache und preiswerte Möglichkeit, aus Sperrmüll-Kandidaten individuelle Unikate herzustellen, denn außer alten Möbeln und ein paar guten Ideen braucht man nicht … Read More »



imagesurgery | Künstliches mit Schmetterlingen

Posted on März 31st, by Bea in Selbermachen / DIY, Wohnaccessoires. No Comments

Der Ausdruck “frei wie ein Vogel” zu sein, bezieht sich ja in erster Linie auf das Talent des Federviehs fliegen zu können und sich eben deshalb aufs Einfachste fortbewegen zu können – und vor allem über lange Strecken hinweg. Das sich das Künstlerkollektiv imagesurgery nun gerade die Silhouette von Schmetterlingen für Ihre Schaukästen ausgewählt hat, liegt wohl in ähnlichen Argumenten begründet, denn was assoziiert man schließlich mit Fliegen? Reisen natürlich und somit auch Landkarten. Die Macher von imagesurgery bieten wunderschöne Sets an, indem sie genau das eben Erwähnte zusammenbringen: Schmetterlinge und Landkarten. Die zarten Falter zeigen sich in ihren Umrissen, die aus alten und meist ungewöhnlichen Landkarten ausgeschnitten wurden. Zur Schau gestellt werden diese dann in hochwertigen Schaukästen in unterschiedlichen Größen.
Die Worte “ungewöhnlich” und “hochwertig” lassen schon vermuten: so eine Wanddeko hat ihren Preis. Deshalb haben sich auch schon Leute … Read More »



Fließtext im Bad

Posted on März 21st, by Bea in Selbermachen / DIY, Wohnaccessoires, Wohnideen. 1 Comment

Das Bad, einst verächtlich Nasszelle genannt, birgt ungeahnte Verschönerungsmöglichkeiten. Eine etwa regt zum Lesen an…  Wer duscht, möchte ja in erster Linie sauber werden und sich entspannen. Lesen gehört da nicht zum Programm. Das könnte sich mit diesem DIY-Tipp ändern: Wer kleine Mosaikfliesen im Bad hat, kann mit der richtigen wasserfesten Farbe (farben)frohe Botschaften auf die Kacheln malen. Im grafisch-eckigem Look lassen sich so immer neue Kurzmitteilungen aufpinseln. 

Via



So holt man sich den Sonnenschein nach Hause

Eine Prise Gelb kann gerade bei anhaltender Wintertristesse Wunder wirken. Besonders in Kombination mit Grau und Naturtönen entfaltet die Farbe ihre stimmungsaufhellende Wirkung, ohne aufdringlich zu sein. Sie brauchen sich dabei noch nicht mal unbedingt was neues anschaffen – eventuell haben Sie ja etwas zu Hause, was dringend einen neuen Anstrich gebrauchen könnte. Das ist ihnen zu viel Arbeit? Schnelle Farbtupfer lassen sich auch mit Kissen oder Vorhängen setzen.

Fotoquellen im Uhrzeigersinn: living etc, living etc, Rachel Whitning, Irina Graewe, Trine Thorsen






Tadenberg Wohnideen Blog

Hier poste ich alles zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY, aber auch zu Interior Design, Architektur und vielem mehr. In der Rubrik »Colour Harmony« stelle ich Photos von Inneneinrichtungen mit stimmigen Wohnaccessoires und harmonierenden Farben zusammen, in der Hoffnung, dass der ein oder andere Artikel inspirierend für die eigene räumliche Gestaltung ist. Und natürlich darf auch die Rubrik Buchtipps nicht fehlen, denn so sehr ich auch eine Leidenschaft für das Internet hege, ein schönes Buch kann für mich nicht durch einen Rechner oder Reader ersetzt werden. Alles was beim Ansehen ein gutes Gefühl vermittelt, hat eine Berechtigung hier zu erscheinen. Einziger Filter ist also mein Geschmacksnerv, ich hoffe ich treffe auch Deinen!

Interior und Wohnaccessoires Blog ansehen...

Knipst mal jemand die Sonne, äh… das Licht an bitte!

Neulich im Beach Club im Hamburger Westen. Ein herrliches Fleckchen am Sandstrand, auch wenn man es sich Mitte Juni eher sonnendurchflutet vorstellt. Bei strahlendem...

Hello Sunshine!

Was ein Wochenende! Sonne und gut gelaunte Menschen soweit das Auge reichte. Nach der langen Winterpause ist es eine Freude, zu sehen, wie die...

Unter dem Himmelszelt
Sternenhimmel bei jedem Wetter

Das Schlimmste, was dem Gallier passieren kann, ist, dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt. Solange man aber in den...

Knister, knister…

 

 

 

 

 

 

 

 

Ti-Ta-Teppich
Weg vom Teppichboden und hin zum Parkett – Designerteppiche bieten Wohnambiente

Parkettböden liegen voll im Trend, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und lösen in vielen...

American Diner

Möbel in Pastellfarben, Kaffee, soviel der Kunde möchte und eine Kaugummi kauende, freundliche Bedienung, die Apfelkuchen und Burger anbietet: Das American Diner gilt wohl...