Tadenberg Blog zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY

Wohnideen Blog


Pin it – aber in echt.

Posted on September 15th, by Bea in Inspirationen, Selbermachen / DIY. No Comments

Einheitlich oder gemixt, der eigene Style entscheidet

Nackte Wände sind nur etwas für Minimalisten – zumindest in Wohnräumen. Kahle weiße Wände bieten so viel Gestaltungsfläche, dass es schade wäre, sie ungenutzt zu lassen. Eine Fotowand ist dabei eine der schönsten Möglichkeiten, Persönlichkeit und Intimität in einen Raum zu bringen. Eine Wand mit beispielsweise Familienfotos ist ein tolles Gestaltungselement für lange Wände im Flur. Je weiter man mit seinen Fotos in der Familiengeschichte zurückgehen kann, umso spannender wird die Fotowand. Eine in die Moderne geführte Ahnengalerie mit Urgroßeltern, Tanten dritten Grades und den eigenen Kindern ist unglaublich individuell, spannend und schön anzuschauen – wenn die Bilder gut arrangiert sind.

Zwar gibt es auch gut gemachte Fotowände ohne Rahmung, am Elegantesten sehen jedoch gerahmte Bilder an der Wand aus. Zunächst einmal sucht man sich die Fotos und Bilder zusammen, die man aufhängen und präsentieren … Read More »



Schön’ von der Couch aus: Den Apps sei Dank!

Posted on September 4th, by Bea in Inspirationen. No Comments

Visuelle Helfer bei der Raumplanung

Es ist doch so: manchmal sitzt man auf dem Sofa im Wohnzimmer, lässt seinen Blick durch den Raum schweifen und plötzlich kommt in einem das Bedürfnis auf, den Raum zu verändern. Vielleicht könnten die Wände eine neue Farbe vertragen. Oder man könnte die Möbel anders arrangieren, um etwa etwas mehr Gemütlichkeit oder Großzügigkeit in den Raum zu transportieren. Aber sofort mit dem Möbelrücken zu beginnen und Farbmuster aus dem Baumarkt zu besorgen, ist nicht unbedingt der beste Plan, wenn man danach feststellt, dass die ursprünglichen Ideen im Zimmer einfach nicht richtig funktionieren. Mit Inneneinrichtungs-Apps kann man seine Visionen auf dem Tablet oder Smartphone schon vor dem Umräumen visuell ausprobieren. Wobei ich hier eher zum Tablet tendiere, denn der größere Bildschirm eignet sich zu Planung der Renovierung bzw. Umgestaltung einfach besser. Bei Simyo gehört das iPad zu … Read More »



Grafische Muster – Trend oder Terror?

Posted on Juni 29th, by Carsten in Inspirationen. No Comments

Design mit Ecken und Kanten

Es ist längst keine Neuigkeit mehr, aber ich wiederhole mich da nur all zu gerne: Ich liebe Streifen. Längsstreifen, Querstreifen, dicke und dünne, auf Textilien oder als Tapete – sie sind Zeitlos, klassisch und sehen immer gut aus. Gerade Linien sind so etwas wie seit ein paar Jahren immer wieder der Geheimtipp unter Interieurdesignern. Dabei sind sie gar nicht mehr wirklich geheim, denn auf immer mehr Wohn- und Designblogs finden sich einträge dazu.

Geometrische Grundmuster sind die Basis von guter Architektur und Design, daran besteht kein Zweifel. Aber gerade in Sachen Muster denke ich mir des Öfteren: Weniger ist manchmal mehr. Statt sich von Dreiecken, Rautenmustern und anderen an den Mathematikunterricht erinnernde Formen optisch fast erschlagen zu lassen, ist das Geheimnis wie so oft die dezente und stilsichere Dosierung.

Bloß nichts überstürzen

Um sich an den nicht … Read More »



You are my sun, my moon and all of my ******

Posted on Mai 14th, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

Stars und Sternchen im Kinderzimmer

Hier wird gespielt, getobt und entspannt – und viel zu selten aufgeräumt. In Sachen Stauraum und Benutzbarkeit haben Kinderzimmer hohe Ansprüche. Der Gestalterische Anspruch sollte aber auch hier nicht zu kurz kommen. Ein Kinderzimmer einzurichten erweißt sich nicht selten als echte Herausforderung, aber es bereitet Eltern auch viel Freude, mit Pinsel, Farbe und Spielzeug zu hantieren. Besonders spaßig wird es dann, wenn man selbst Hand anlegen kann und in kurzer Zeit eine sichtbare Veränderung erzielt. Kinderzimmer dürfen kunterbunt und verspielt sein, müssen aber nicht immer in die Richtung Prinzessin Lillyfee oder Rennauto abdriften. Es geht auch ohne gängige Geschlechterstereotype und trotzdem kindgerecht. Sterne leuchten und funkeln sowohl für Jungen als auch Mädchen. Gerade wenn sich Geschwister ein Zimmer teilen müssen, sind Sterne tolle Dekorationselemente auf die sich fast alle einigen können.

 

Strahlendes Wanddekor

Die Wände im Kinderzimmer von … Read More »



Do it yourself in black & white

Posted on Mai 11th, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

In den 90er Jahren waren Schwarz-Weiß-Kombinationen total angesagt. Das Jahrzehnt galt als Epoche der Basics und des Minimalismus. Danach wurde das Leben farbenfroher und bunter, auch schön! Trotzdem freue ich mich, dass der lange totgesagte Trend 2014 sein Revival feiert.

Nicht nur in der Modebranche sieht man plötzlich wieder moderne Schnitte in Schwarz und Weiß, auch in der Kunstszene und im heimischen Wohnzimmer wird das Thema black and white zu gerne umgesetzt. Und da ich ein großer DIY-Fan bin, stelle ich euch hier ein paar interessante Macharten vor, wie man mit einfachen Hilfsmitteln Wände und Möbel kreativ umgestalten kann. In Schwarz und Weiß versteht sich.

 

Klebrige Angelegenheit: Wie man Wände verschönert

Die koreanische Künstlerin Sun K. Kwak war lange auf der Suche nach einem Material, mit dem sie eine neue Form der Kunst erschaffen konnte. Eines Tages hatte sie einen Geistesblitz und kaufte … Read More »



Das Schlafzimmer: Abstellkammer oder Ruhepol?

Posted on April 27th, by Bea in Interior Design, Wohnideen. 1 Comment

Wusstet ihr, dass wir im Schnitt 23 Jahre unseres Lebens im Schlafzimmer verbringen? Ein Erwachsener schläft normalerweise sechs bis acht Stunden pro Tag, die meiste Zeit davon in seinem Bett. Deshalb verstehe ich nicht, warum das typische deutsche Schlafzimmer vielmehr an eine Abstellkammer erinnert als an einen Ort der Ruhe und Entspannung.

Ihr kennt das sicher auch: Das Bügelbrett und der Wäscheständer, der Staubsauger und der Korb mit Dreckwäsche werden nur zu gerne im Schlafzimmer untergebracht, weil man sich in dem Raum ja sonst kaum aufhält, außer wenn man sich ins Bett legt. Und ehe man sich versieht, werden die Rollläden gar nicht mehr hochgezogen oder die Gardinen geöffnet schließlich ist es ja dunkel, wenn man schlafen geht. Aber mal Hand aufs Herz: Findet ihr das noch gemütlich? Ich bin der Meinung, dass man seinem Schlafzimmer mehr Beachtung schenken sollte. Mit … Read More »



In love with Lucy Berlin

Posted on April 23rd, by Bea in Lifestyle. No Comments



Der Traum vom Eigenheim

Posted on April 21st, by Bea in Lifestyle, Selbermachen / DIY. 2 comments

Der Traum vom Eigenheim beginnt meist schon recht früh. Vorwiegend beim weiblichen Geschlecht wachsen um den dritten Geburtstag herum der Fantasie Flügel, und die Gedanken kreisen um ein eigenes kleines Häuschen, in denen die Püppchen ihr Zuhause finden. In diesem Alter hat der Traum vom eigenen Haus eine erfrischende Leichtigkeit, nach der sich manche Hausbauer sicherlich sehnen. Keine Gutachten, behördliche Anträge, Kredite, Verpflichtungen – herrlich!

Entsprechen spielerisch gingen renommierte Architekten und Designer anlässlich des London Design Festivals im September 2013 ans Werk und entwarfen 20 Puppenhäuser für einen guten Zweck. Das von der Projektentwicklungsgesellschaft Cathedral Group initiierte Projekt „A Doll’s House“ fand regen Zuspruch. Die Modelle wurden im Aktionshaus Bonhams für rund 103.000 EUR versteigert, die der KIDS-Stifung zugute kamen. Das höchste Gebot mit knapp 17.000 EUR erzielte das „This must be the place“-Haus der Pritzker-Preisträgerin Zaha Hadid. 13.000 EUR erzielte … Read More »



Klick!

Posted on April 16th, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

Smartphone-Fotos auf Fotoleinwand

In jeder Sekunde entstehen in Deutschland mehr als 2.000 Fotos und die Tendenz geht immer stärker in Richtung Smartphone-Fotografie. Als ständiger Begleiiter ist die Smartphone-Kamera immer dabei und kann spontan gezückt werden. Es werden Momentaufnahmen geknipst – schöne persönliche Erinnerungen und Bilder die ohne Handykamera nie entstanden wären. Über 80 Prozent der Smartphone-User nutzen regelmäßig die Fotofunktion. Beim Berliner Produzenten von Fotoleinwand-Produkten www.leinwandfoto.de werden von Kunden immer häufiger Smartphonefotos für einen „Foto auf Leinwand“-Druck hochgeladen. Inzwischen laufen mehr als 35 Prozent der Bestellungen über mobile Endgeräte – Tendenz steigend. Das eigene Digitalfoto ist natürlich immer ein besonders persönliches Bild. Ab einer Mindest-Bildauflösung von 6 Megapixel lässt sich schon ein tolles Foto auf Leinwand realisieren. Viele moderne Handys können inzwischen schon mehr: Optischer Zoom, 20 MegaPixel und direkte Bildbearbeitung nach dem „Klick“!

Manchmal ist ein verwackelter Schnappschuss geradezu ideal als … Read More »



Was ein State­ment!

Posted on April 5th, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

 

 

 



Schön, schöner, schlafen – oder: so kann man sich auch betten

Posted on April 3rd, by Bea in Interior Design. 1 Comment

 

Statistisch gesehen verbringt der Mensch etwa ein drittel seines Lebens im Bett. Und trotzdem wird das Schlafzimmer von manchen fast schon stiefmütterlich behandelt. Während man sich beim Einrichten des Wohnzimmers kreativ austobt und bei der Küchenausstattung keine Kosten und Mühen scheut, bleibt man bei der Einrichtung des Schlafzimmers oftmals ideenlos. Warum nur? Nur weil man die meiste Zeit seines Aufenthalts im Schlafzimmer die Augen geschlossen hat? Gerade der Raum, in dem man zur Ruhe kommen will und sich einfach nur entspannen können möchte, sollte mit mindestens genauso viel Bedacht gestaltet werden, wie der Rest der Wohnung.

 

 

Kein Schlafzimmer ohne Bett

Das Herzstück im Schlafzimmer ist das Bett. Das perfekte Bett ist nicht nur der ideale Ort für einen tiefen und ruhigen Schlaf, sondern sieht dabei auch noch gut aus. Dabei gibt es scheinbar unendlich viele Designoptionen und Betttypen. Ein einfaches Bett besteht … Read More »



DIY Ostereier… ei ei ei wie schön!

Posted on April 1st, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

Es ist wie im richtigen Leben auch… im Hasenland haben nicht alle Häschen Geschmack, eigentlich die meisten nicht, oder sagen wir viele-viele nicht, oder jedenfalls diejenigen, die meinen jedes Jahr aufs neue Plastikeier an die Büsche in den Vorgärten aufhängen zu müssen. Alle in den gleichen hässlichen rot, gelb, grün und dunkelblauen Farbtönen. Vielleicht liegt es aber auch nicht am schlechten Geschmack (ich weiß, darüber lässt sich ohnehin nicht streiten), sondern vielleicht handelt es sich vielmehr um ein riesengroßes Gekungel? Eventuell betreibt der Oberosterhase oder sein Schwager eine Plastikostereifabrik in China, wer weiß? Jedenfalls lösen diese Plastikdinger, auch unter ökologischer Sicht, jedes Jahr aufs Neue eine leichte Verstimmung in mir aus. Ebenso wie übrigens das grüne Papiergras, das so gerne in die Osternester gelegt wird. Dabei gibt’s es bei jedem Osterhasen in der Nähe eine Tierhandlung, in der man Tierfutter … Read More »



Alles neu macht der Frühling

Posted on März 31st, by Bea in Inspirationen. No Comments

Ja, die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen des Jahres machen nicht nur tierisch gute Laune, sondern vor allem aktiv. Während man sich noch im Dezember und Januar nichts Besseres vorstellen konnte, als in der Wohnzimmerdecke eingewickelt auf dem Sofa herumzuhängen, dabei tonnenweise Schokolade zu stopfen und eine DVD nach der anderen einzulegen, gibt es bei dem derzeitigen Wetter nichts Schöneres, als es sich auf der Terrasse seines Lieblingscafés oder im Stadtpark gemütlich zu machen. Dabei die Sonne zu genießen und die vorbeigehenden Menschen zu beobachten. Nun, da die Uhr am Wochenende eine Stunde vorgestellt wurde, werden die Nächte wieder länger und vor allem spaßiger, was selbst die größte Couch-Potato aus der Wohnung lockt.

Doch der Frühling steht vor allem im Zeichen von Veränderung. To-Do-Listen werden endlich angegangen, aus alt wird neu gemacht und nicht zu vergessen ist der große Frühjahrsputz. Das die … Read More »



Credenza & Co.

Posted on März 27th, by Bea in Interior Design. No Comments

Hauptrolle für Nebendarsteller – warum man mit Sideboards eigentlich nichts falsch machen kann

Sideboards und Anrichten sind in Sachen Ordnung und Stauraum unentbehrlich. Statt monströser Schrankwände stehen immer mehr Sideboards und Kommoden im Wohnzimmer. Aber auch im Eingangsbereich oder Schlafzimmer machen sich die halbhohen Schrankmöbel gut. Ihr Vorteil: sie sind stylisher und vielseitiger als Schränke und Regale. Mit seiner niedrigen Höhe ist es weniger klobig und dominant als höhe Schrankmöbel, gleichzeitig kann es flexibel genutzt und in den Raum gestellt werden. Der Unterschied zwischen Kommode und Sideboard liegt vor allem in der Länge. Kommoden sind selten länger als 150cm, während Sideboards auch bei drei Metern Länge noch längst nicht aufhören müssen. In Form, Farbe und Material sind dem Sideboard, manchmal auch Credenza genannt, kaum Grenzen gesetzt. Ob als Materialmix, beispielsweise aus einer Kombination von Holz und Glas, oder aus transparentem Kunststoff, … Read More »



Wer hat an der Uhr gedreht

Posted on März 11th, by Bea in Selbermachen / DIY. No Comments

Bald schon ist es wieder so weit: Das Thermometer steigt, die Freibäder öffnen ihre Pforten, Sonne satt und gute Laune pur! Ja, die Sommerzeit, da sind wir uns wahrscheinlich alle einig, ist die wohl schönste Zeit des Jahres. Tja, und was kommt ebenfalls mit der Sommerzeit? Richtig! Die Uhr wird wieder umgestellt und zwar eine Stunde…? Na, wer weiß es?! Wer die tolle Eselsbrücke bislang noch nicht kannte, sollte sie sich spätestens jetzt einprägen:

Im Sommer werden die Gartenmöbel VOR das Haus gestellt und im  Winter wieder ZURÜCK gestellt.

Dem zu Folge stellt ganz Deutschland am Sonntag den 30. März die Uhr eine Stunde vor, was zur Folge hat, dass wir um unseren kostbaren Schlaf beraubt werden! Also, umkreist euch das Datum dick und fett in eurem Kalender, damit ihr am Montag auch pünktlich bei der Arbeit erscheint ;-) Tja, wer hat … Read More »






Tadenberg Wohnideen Blog

Hier poste ich alles zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY, aber auch zu Interior Design, Architektur und vielem mehr. In der Rubrik »Colour Harmony« stelle ich Photos von Inneneinrichtungen mit stimmigen Wohnaccessoires und harmonierenden Farben zusammen, in der Hoffnung, dass der ein oder andere Artikel inspirierend für die eigene räumliche Gestaltung ist. Und natürlich darf auch die Rubrik Buchtipps nicht fehlen, denn so sehr ich auch eine Leidenschaft für das Internet hege, ein schönes Buch kann für mich nicht durch einen Rechner oder Reader ersetzt werden. Alles was beim Ansehen ein gutes Gefühl vermittelt, hat eine Berechtigung hier zu erscheinen. Einziger Filter ist also mein Geschmacksnerv, ich hoffe ich treffe auch Deinen!

Interior und Wohnaccessoires Blog ansehen...

Pin it – aber in echt.
Einheitlich oder gemixt, der eigene Style entscheidet

Nackte Wände sind nur etwas für Minimalisten – zumindest in Wohnräumen. Kahle weiße Wände bieten so viel Gestaltungsfläche,...

You are my sun, my moon and all of my ******

Stars und Sternchen im Kinderzimmer

Hier wird gespielt, getobt und entspannt – und viel zu selten aufgeräumt. In Sachen Stauraum und Benutzbarkeit haben Kinderzimmer hohe...

Do it yourself in black & white

In den 90er Jahren waren Schwarz-Weiß-Kombinationen total angesagt. Das Jahrzehnt galt als Epoche der Basics und des Minimalismus. Danach wurde das Leben farbenfroher und...

Der Traum vom Eigenheim

Der Traum vom Eigenheim beginnt meist schon recht früh. Vorwiegend beim weiblichen Geschlecht wachsen um den dritten Geburtstag herum der Fantasie Flügel, und die...

Klick!

Smartphone-Fotos auf Fotoleinwand

In jeder Sekunde entstehen in Deutschland mehr als 2.000 Fotos und die Tendenz geht immer stärker in Richtung Smartphone-Fotografie. Als ständiger Begleiiter...

DIY Ostereier… ei ei ei wie schön!

Es ist wie im richtigen Leben auch… im Hasenland haben nicht alle Häschen Geschmack, eigentlich die meisten nicht, oder sagen wir viele-viele nicht, oder...