Tadenberg Blog zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY

Wohnideen Blog


Wie Prinzessin auf der Erbse …

Posted on August 29th, by Bea in Wohnideen. 2 comments

 

Ja, zugegebenermaßen, wenn man zupackt, schwabbelt es. Und, hey, Größe ist auch nicht alles. Und die Luft ist auch raus … Die Rede ist nicht davon, was einem durch den Kopf geht, wenn man feststellt, dass man mit seinem Partner schon (zu) lange in einer Beziehung ist. Es geht um, tada, Wasserbetten. Vor kurzem hatte ich das Vergnügen, in solch einem zu übernachten, und obwohl es „nur“ ein Gästebett war, das nicht so richtig in Schuss war, kreisten meine Gedanken eine Zeitlang tatsächlich darum, ob ich mir eins anschaffen sollte. Das Problem allerdings: Viele Gestelle für Wasserbetten sind schlichtweg — es gibt kein besseres Wort — hässlich. Jedes Mal, wenn ich im Netz über ein ansprechendes Modell gestolpert bin, lag der Preis in astronomischer Höhe. Dennoch will ich euch meine Funde nicht vorenthalten:

Zunächst einmal: In der Einleitung habe ich ein … Read More »



Na endlich!

Posted on August 27th, by Bea in Products I like. 1 Comment

 

Er ist endlich, endlich da: Der neue IKEA-Katalog. Auf der amerikanischen IKEA-Homepage kann man schon jetzt einen Blick werfen auf das Exemplar, das bald in unseren deutschen Briefkästen liegen wird. Ich habe mich schon mal durch den Katalog geklickt. Was mir sofort aufgefallen ist: IKEA hat wohl seine Konkurrenz studiert und die DIY-Hacker und Vintage-Styler aus dem Netz als Inspirationsquelle angezapft. Underdogs wie Westwing und Esprit (siehe Bild) waren nämlich schon längst weiter, was Stil und Design bei Möbeln (Westwing) und Textilien (Esprit) anbelangt.

Während Westwing verstärkt auf Designstücke mit Individualcharakter setzt und seit Neustem auch ein starker Modekonzern wie Esprit im Interior-Bereich sehr erfolgreich und überraschend stilsicher mitmischt, ist IKEA als Mainstreammöbelhaus nun im Zugzwang und muss ebenfalls die Ästhetik-Enthusiasten abzuholen. Ich stelle euch meine fünf Lieblingsstücke aus dem neuen Katalog vor. Auf geht’s.

In diesem Jahr beim schwedischen Riesen wohl … Read More »



Von Höcksken auf Stöcksken zu SPECIAL PINK & Licht

Posted on August 26th, by Bea in Interior Design. 2 comments

 

Oder wie einer der erfolgreichsten Maler der Gegenwart mich inspirierte, unsere Küche neu zu streichen.

Alles fing mit einem Porträt über Gerhard Richter auf arte an. Schon immer haben mir seine Werke ausnehmend gut gefallen, doch bis zu dieser Sendung hatte ich keinen Eindruck von Richters Persönlichkeit, aber ehrlich gesagt war ich auch nie bestrebt, in die Welt des weltweit erfolgreichsten lebenden Künstlers einzutauchen. Doch seither bin ich fasziniert davon, wie geistig und körperlich aktiv, leidenschaftlich, gelassen und zugleich perfektionistisch dieser Mann mit seinen 81 Jahren ist. Und davon, wie unglaublich bodenständig oder besser gesagt geerdet ein Mann sein kann, der ein Leben lang erfolgreich war und dessen Vermögen auf 200 Mio. EUR geschätzt wird. Aber das Spannendste an diesem Porträt war ein 90-minütiger Schulterblick bei der Entstehung einiger Kunstwerke. Tags darauf kaufte ich mir eine Leinwand und legte los – … Read More »



EARTH without ART is just “EH”

Posted on August 23rd, by Bea in Inspirationen. Kommentare deaktiviert

 



Auch ein Super-Sommer geht einmal zu Ende

Posted on August 20th, by Bea in Wohnideen. Kommentare deaktiviert

Die meisten von uns möchten es nicht wahr haben aber eines steht fest: Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Der August strengt sich zwar gerade noch einmal wahnsinnig an, um am Ende nicht zu verregnen. Aber man merkt, dass die Tage schon deutlich kürzer werden und der Jahreszeitenwechsel naht. Es werden mit Sicherheit noch etliche schöne Tage kommen, die wir mit wärmender Sonne genießen können aber wir sollten uns schon langsam auf die obligatorischen Winterdepressionen einstellen, denn dann fällt es uns nicht mehr so schwer, wenn es so weit ist. Herbst und Winter stehen fast vor der Tür und man hört sie schon von Weitem anklopfen.
Es gibt aber fast genauso viele Menschen, die sich nach dem Winter sehnen und dieser dunklen Jahreszeit etwas abgewinnen können. Denn wenn es um Gemütlichkeit geht, dann ist die am ehesten dann zu erreichen, … Read More »



Frischzellenkur fürs Schlafzimmer

Posted on Juli 22nd, by Bea in Wohnideen. Kommentare deaktiviert

Das Schlafzimmer sollte eigentlich zu Hause der Ort sein, an dem wir uns so richtig wohlfühlen, schließlich verbringen wir knapp ein Drittel unseres Lebens in der Horizontalen. Im Schlafzimmer und im Bett wird entspannt, gekuschelt und geschlafen. So mancher richtet sich sein Schlafzimmer jedoch so pragmatisch ein, wie eine Abstellkammer – es zählt allein, dass ein Bett drin steht und vielleicht noch ein Schrank. Das Argument: Ich hab da drin eh die meiste Zeit die Augen zu. Dabei lassen sich Schlafzimmer im Handumdrehen gemütlich und individuell gestalten, auch ohne die Keypieces wie Bett und Kleiderschrank austauschen zu müssen. Mit Textilien, Wandfarbe und ein bisschen DIY kann ein nüchterner Raum in ein wohnliches Schlafparadies verwandelt werden.

Farbe muss her
Beruhigende Farben wie Pistaziengrün oder ein pastelliges Himmelblau wirken absolut entspannend. Zartblaue Wände und neutrale Holzböden erinnern an den Kontrast zwischen Himmel und Sand … Read More »



DIY Blog: Alles keine Kunst

Posted on Juni 24th, by Bea in Selbermachen / DIY. Kommentare deaktiviert

 

easy-peasy DIY Projekt: Schnell und einfach herzustellen

Das Künschtlerkind steckt auch in dir! Alles, was du für so ein schönes Bild mit Wow-Effekt können musst, ist eine Spraydose halten. Fertig. Das ist mal was, oder? Und von der Schnelligkeit der Fertigstellung ganz abgesehen. Denn alles was ich für die Erstellung des Bildes getan habe, war die Organisation eines Stück Stoffes auf daWanda und das Sprayen eines X. Ach, und dann habe ich noch den schönen alten Rahmen Horst abgeschnackt. Er hatte ihn jahrelang in einer dunklen Ecke im Keller stehen und nun erstrahlt er in Pop Art At­ti­tü­de in neuem Glanz.

Schön, oder?



Klein aber…

Posted on Juni 21st, by Bea in Wohnideen. Kommentare deaktiviert

Platz ist in der kleinsten Hütte, sagt man. Das gilt auch für die Küche. Bei einem Zuwachs von Single-Haushalten ist es nicht verwunderlich, dass in Neubauten die Wohnungsgrößen der Nachfrage angepasst werden. Das gilt leider auch für die Küchen, die mehr und mehr an Raum einbüßen müssen. Wer gerne kocht, träumt von einer großen Küche, die Platz für alle Spielarten des Kochens und Stauraum für alle möglichen und unmöglichen Küchengeräte bietet. Leider bleibt es meist bei diesem Traum und man muss sich mit den gegebenen Räumlichkeiten abfinden. Das muss aber nicht weiter schlimm sein, denn bei guter Planung ist hier so einiges zu erreichen.

Am besten lässt man sich von einem Fachmann über die Neuigkeiten auf dem Küchenmarkt beraten, denn entsprechend dem Bedarf an kleinen Küchen, wächst auch das Angebot. Wenn man sich selber helfen möchte gilt als guter Tipp auf … Read More »



Langweilige Stromversorger ade – mit farbenfrohen Lampenkabeln

Posted on Juni 20th, by Bea in Wohnideen. Kommentare deaktiviert

 

Farben, bunte Dinge sorgen für gute Laune. Das ist im Wohnbereich nicht nur bei Kinderzimmern und deren Details der Fall, sondern auch in allen anderen Räumen. Gelb, Türkis, Orange erfreuen sich nicht erst seit der Colour-Blocking-Mode des Vorjahrs großer Beliebtheit. Eine nette Idee sind bunte Lampenkabel. Wer bisher dachte, Lampenkabel seien unwesentlich bzw. sollten generell schwarz oder weiß sein, der sollte umdenken, denn es warten tolle, den Wohnbereich aufwertende Möglichkeiten.
So kann man eine schlichte Tischlampe mit einem gelben Lampenkabel in etwas deutlich “Exotischeres” verwandeln. Wenn man den Lampenschirm noch mit Flecken versieht, kehrt im Heim der Dschungel ein. Ebenfalls kann man einen minimalistischen Stil gut durch bunte Lampenkabel akzentuieren. Alles in Gelb oder Blau, ein Zimmer, das durch eine Art Motto besticht. Für Freunde wirklich bunter Interieurs empfehlen sich bunte Lampenkabel in allen Farben. Dies kann auch als Gag zu … Read More »



Über 2000 Jahre alt und moderner denn je…

Posted on Mai 13th, by Bea in Products I like. Kommentare deaktiviert

Die Geschichte des Paravents – vom japanischen Wandschirm zum exklusiven Wohnaccessoire

Paravents finden sich in vielen modernen Wohneinrichtungen. Seit Jahrhunderten benutzen Menschen dieses Möbelstück zu funktionalen Zwecken sowie als kunstvolles Accessoire. Ursprünglich stammt es aus dem asiatischen Raum und verbreitete sich dann ab dem 16. Jahrhundert in Europa.

Seit vielen Jahrhunderten Bestandteil asiatischer Wohnungen

Die verschiedenen Bezeichnungen für den Paravent stiften bei manchen Verwirrung: So gibt es auch die Begriffe Japanischer Wandschirm und Spanische Wand. Paravents wiederum leitet sich aus dem Französischen ab. Keine dieser Bezeichnungen klärt auf, woher dieses Möbelstück tatsächlich kommt: aus China. Historische Forschungen haben ergeben, dass Paravents bereits zu Zeiten der Han-Dynastie angefertigt wurden. Damit beginnt die Geschichte der Wandschirme im Zeitraum zwischen etwa 200 vor bis 200 nach Christi. Damals war dieses Möbel als Byöbu bekannt, was den Verwendungszweck benennt: Byöbu bedeutet übersetzt Schutz vor Wind. Auch heute … Read More »



Rahmenlos atemlos | Fenster, die die Augen öffnen

Posted on April 6th, by Bea in Lifestyle. Kommentare deaktiviert

Ich muss zugeben: es ist mir schon mal passiert. Wie in einer Slapstick Komödie bin ich – BAM!! – voll gegen die Glastür gerannt. Es hat laut geknallt. Laut waren auch die Lacher von meinen Freunden, die allesamt im Garten versammelt saßen und gerade dieses Besser-als-Kino-Erlebnis auf meine Kosten hatten.
Deswegen schaue ich auf diese rahmenlosen Fenster auch ein wenig mit gemischten Gefühlen. Einerseits ist der Ausblick, der ungehindert auf die Welt da draußen fallen kann, schlicht und einfach atemberaubend. Andererseits: AUA.
Ein weiteres Missgeschick kann einem mit diesen Fenster allerdings nicht so leicht passieren, nämlich das man über die Schwelle stolpert. Dank des umlaufenden Rahmens, der bündig in Wand, Boden und Decke eingelassen ist, ist nur noch ein knapp zwei Zentimeter breiter Spalt zu sehen. So ergibt sich ein barrierefreier Übergang vom Innen- zum Außenbereich, selbst Übereck-Lösungen sind ohne Pfosten möglich. … Read More »



Kinderhände bemalen Tisch und Wände…

Posted on April 5th, by Bea in Interior Design, Selbermachen / DIY. 2 comments

Manchmal ist alles nur eine Frage der Herangehensweise. Anstatt sich über von Kinderhand bemalte Wände oder Möbel zu ärgern, kann man die naive Kreativität der Kleinen auch einfach in eine gewünschte Richtung lenken. Mit den richtigen Farben und auf ausgewählten Möbelstücken sieht so ein gekritzeltes Durcheinander richtig klasse aus. Die Optionen sind vielfältig, ob sie von der Bande jetzt wirklich Stühle oder gleich ein ganzes Sofa verschönern lassen, oder aber erstmal mit Kissenhüllen anfangen, liegt an Ihnen. Das ganze ist auch eine tolle Idee für den nächsten Kindergeburtstag: die Kleinen sind beschäftigt und sie haben nachher ein paar einzigartige Textilien mehr! Stoffmalstifte in verschiedenen Farben und Stärken gibt es dazu in jedem Bastelladen.

Bild links via ohdeedoh, Bild rechts via NY Times



Jeder ist ein Künstler!

Posted on April 4th, by Bea in Selbermachen / DIY, Wohnaccessoires. 1 Comment

Juhu! Wochenende! Ich stelle das Telefon stumm, schalte Computer und Handy aus und bin für die nächsten Stunden unerreichbar. Samstags werde ich nämlich zur Wochenend-Künstlerin. Inspiriert haben mich die tollen Beutestücke der Künstlerin Eva Kantor, die mit Decoupage-Technik alte Möbel phantasievoll und einzigartig verschönert. Ihre bunten Entwürfe regten mich dazu an, auf die Suche nach angeschrammten oder langweiligen, aufmerksamkeitsbefürftigen Einrichtungsgegenständen zu gehen, von denen sich in meiner Wohnung erstmal erstaunlich viele fanden. Ich machte mich sofort ans Verschönern – und wurde süchtig! Seither suche ich auf Trödelmärkten, bei Haushaltsauflösungen, Umzügen und auf dem Sperrmüll nach verwaisten Objekten, an denen ich meine neuentdeckte Leidenschaft ausleben kann. Wann immer ich Zeit habe, verwandle ich sie in wunderschöne Kunstwerke.

Die Decoupage-Technik ist eine einfache und preiswerte Möglichkeit, aus Sperrmüll-Kandidaten individuelle Unikate herzustellen, denn außer alten Möbeln und ein paar guten Ideen braucht man nicht … Read More »



Stapelweise Sitzgelegenheiten…

Posted on April 4th, by Bea in Selbermachen / DIY, Wohnideen. 2 comments

Zeitschriftenstapel sehen toll aus, keine Frage. Wenn man aber nicht wirklich viel Platz hat, fängt man spätestens mit dem Frühjahrsputz an, sich dieser zu entledigen. Außerdem hatte man zum neuen Jahr ja zu mehr Ordnung gerufen. Bevor Sie aber jetzt einfach alles in die Tonne kloppen, schauen Sie sich doch den Vorschlag rechts nochmal genauer an. Aus den Magazinen kann man nämlich in nullkommanix praktische Sitzgelegenheiten zaubern. Mit zwei Spanngurten die kreuzweise um die Stapel in gewünschter Höhe gelegt werden, verrutscht nichts mehr, wenn jemand drauf Platz nimmt. Fertige Spanngurte gibt es in Baumärkten oder Sportgeschäften, selber machen ist aber auch nicht schwer. Dazu brauchen Sie ca. 2 x 2 m Gurtband und zwei Schiebeschnallen, die Sie jeweils an die beiden Bänder nähen. Jetzt nur noch feste zurren und fertig sind die Hocker für die nächste Party.

Bild links: Saša Antic, … Read More »



Home Sweet Home – Zuhause bei Claptons, Zappas & Co

Posted on April 1st, by Bea in Inspirationen. Kommentare deaktiviert

Die Tatsache, dass sich die so genannten Peoplemagazine ausgesprochen gut verkaufen, liegt wohl in der uns Menschen angeborenen Neugier begründet. Besonders interessiert uns natürlich das Leben von Stars und Sternchen, ist es doch am faszinierendsten, über das zu lesen, was man selber so gar nicht kennt. Home-Storys, in denen die Promis freiwillig ganz private Einblicke in Ihre Privatleben geben, stehen hierbei besonders hoch im Kurs. Der Fotojournalist John Olsen hat genau dies getan: er hat Stars in ihrer privaten Umgebung fotografiert. Jedoch nicht in Ihrem eigenen Haus und auch nicht erst vor kurzem. Seine Fotoreportage ist aus den 70iger Jahren und porträtiert die Rockstars der damaligen Zeit im trauten Heim ihrer Eltern. Herausgekommen ist ein unvergleichlicher Einblick in eine Zeit, in der Rebellion auf der Bühne anscheinend in keinem Gegensatz zu einem braven Elternhaus stand. Die Fotos sind eine Quelle … Read More »






Tadenberg Wohnideen Blog

Hier poste ich alles zu den Themen Wohnaccessoires, Wohnideen und Selber machen / DIY, aber auch zu Interior Design, Architektur und vielem mehr. In der Rubrik »Colour Harmony« stelle ich Photos von Inneneinrichtungen mit stimmigen Wohnaccessoires und harmonierenden Farben zusammen, in der Hoffnung, dass der ein oder andere Artikel inspirierend für die eigene räumliche Gestaltung ist. Und natürlich darf auch die Rubrik Buchtipps nicht fehlen, denn so sehr ich auch eine Leidenschaft für das Internet hege, ein schönes Buch kann für mich nicht durch einen Rechner oder Reader ersetzt werden. Alles was beim Ansehen ein gutes Gefühl vermittelt, hat eine Berechtigung hier zu erscheinen. Einziger Filter ist also mein Geschmacksnerv, ich hoffe ich treffe auch Deinen!

Interior und Wohnaccessoires Blog ansehen...

Interior Design & Wohnaccessoires in »Colour Harmony«

Interior Design & Wohnaccessoires in »Colour Harmony«

Interior Design Photo Seidenkissen und Stofftiere können bei mir per Email bestellt werden.

Liegt gut auf der Couch Handgenähte Zierkissen aus...

Auf den Leim gegangen: Berlintapete

Fotos einrahmen war gestern – heute wird geklebt, und zwar direkt auf die Wand. Was in den 80er Jahren noch als Gipfel des schlechten...

Interior Design & Wohnaccessoires in »Colour Harmony«

Kerzenhalter Kaz von Gaia & Gino Interior Design Photo

Interior Design & Wohnaccessoires in »Colour Harmony«

Tablett Kaiku und Wandaufkleber Jungle Peas bei Tadenberg erhältlich Interior Design Photo

Bedruckte Böden beeindrucken Besucher

Dass Laminat oft nur eine Holzimitation ist und meistens im Grunde eine bedruckte Oberfläche hat, ist bekannt. Dass man dann damit allerdings auch spannendere...

Interior Design & Wohnaccessoires in »Colour Harmony«

Skulptur Surikata

Limitierte Auflage Material: Porzellan Länge: 15 cm, Tiefe: 11,8 cm, Höhe: 18 cm Design: Maxim Velcovsky Herkunft: Tschechische Republik, handgemacht

ca. 315,00 EUR

(ich verkaufe 10 EUR günstiger als...

Immer das gleiche BlaBlaBla? Von wegen!

Wer sich den ganzen Tag den Mund fusselig redet, der möchte zu Hause auch mal andere sprechen lassen. Wie wäre es mal zur Abwechslung...